Z-Ro Dropt sein Album – „No Love Boulevard“

0

Es ist ein bittersüßer Moment für Z-Ro-Fans, da der Houston-Rapper sein vorerst letztes Album veröffentlicht. Die Mo City Don Caps dropen aus einem legendären Lauf mit seinem 21 Tracks langen Solo LP betitelt No Love Boulevard.

Z-Ro verabschiedet sich in einer passenden Weise, indem er die Hilfe von Rappern einnimmt. Die einzigen Außenbeiträge zum 14-Track-Projekt sind Gastgesang von Ronnie und Ronetta Spencer.

„Ich gebe dir eine ganze Reihe von verschiedenen Versionen von mir, irgendwie wie einige der früheren Z-Ro“, sagte der Veteran MC über das Album. „Alle Alben von Melting The Crown bis jetzt waren meine Babys. Sie hatten nichts mit Rap-A-Lot zu tun, nichts mit irgendeinem anderen Label zu tun. Es ist nur mit dem, was ich begann in der U-Bahn und landete mit dem gleichen Haufen von Gumbo. Ich tue, was ich tue, was an und für sich selbst ist. Eine Sammlung seiner aktuellen Werke kannst du dir hier ansehen.

 

Tracklist für Z-Ro’s No Love Boulevard:

1. Lost My Mind
2. From the Other Side
3. Solid
4. Belong to the Streets
5. They Don’t Understand
6. You’s a Bitch
7. Brang a Stacc
8. Devil in Me f. Ronnie and Ronetta Spencer
9. Play Me
10. Kiwi
11. Lit Up
12. We Are
13. Bye Bye
14. He’s Not Done

Teilen