Public Enemy Droppen „Nothing Is Quick In The Desert (Except Death)“

0

Nur einige Tage nachdem Public Enemy Frontman Chuck D bestätigt das ein neues Public Enemy Album auf dem Weg ist, hat die revolutionäre Hip Hop Gruppe beschlossen, es sechs Tage vor seinem ursprünglichen Release-Datum zu droppen. Betitelt als Nothing Is Quick In The Desert (außer Tod), platzt das 13-Gleis- mit sozialem Kommentar auf alles vom Reality-Fernsehen zu Waffen der Massenablenkung (i.e. Internet, Telefone, TV).

Von einer belgischen Bühne, wo Chuck D mit seiner Supergruppe Prophets of Rage spielt, bot er ein paar Worte über die frühe Freilassung an und verglich sie mit dem „Fußballtermin des Quarterback-Sneaks“. In diesem Jahr ist auch das 30-jährige Jubiläum des Public Enemy bekannt als eine Gruppe.


“It was best to do it now as opposed to later on in the year,” Chuck D tells . “This is our 30th year as Public Enemy. Doing a Public Enemy record 30 years later was key. We’ve been working on it all along with the Prophets of Rage record. What more can we ask for from our fans that have been dedicated to us for 30 years? This one’s on us.”

 

Während einige Hip-Hop-Puristen auf einen anderen hoffen können, nimmt sie eine Nation von Millionen, um uns zurückzuhalten oder Angst vor einem schwarzen Planeten, Chuck ist unnachgiebig, dass es ein „Rock-Idiom“ ist, um zu versuchen, etwas in der Vergangenheit zu schaffen. Es ist nicht überraschend, dass der begeisterte Sportfan eine Metapher benutzt hat, um die Alben zu beschreiben.

 

 
 

Tracklist von Public Enemy – „Nothing Is Quick In The Desert (Except Death)“

  1. Nothing Is Quick In The Desert
  2. sPEak!
  3. Yesterday Man
  4. Exit Your Mind
  5. Beat Them All
  6. Smash The Crowd f. Ice-T & PMD
  7. If You Can’t Join Em Beat Em
  8. So Be It
  9. SOC MED Digital Heroin
  10. Terrorwrist
  11. Toxic
  12. Smells Like Teens Hear It
  13. Rest In Beats (Parts 1&2)
Teilen
Truehiphop-fm - Hiphop-Radio