Brain Sick Mob – Unreleased Siccness (1996-1998)

0

Mit der CD von Brain Sick Mob schlagen wir ein weiteres Kapitel der Thorwback Releases auf. Die Crew aus dem gut bekannt Group Home Umfeld hatten 1996 mit East NY Theory eine gefeierte Untergrund-Bombe released. Daneben erschienen zwischen ’96 und ’98 sechs weitere Auskopplungen. Jetzt hat das deutsche Label Smoke On Records, das unter anderem auch die aktuellen Comebacks von Nine und – ganz frisch – Group Home auf CD und Vinyl presst, Unreleases Siccness veröffentlicht, eine Art „Gesammelte Werke“ des Mobs der gehirnkranken New Yorker.

Und die Musik? Die ist so, wie sie sein soll: staubig-ruffe, teils minimalistische Beatvehikel von 8Off aka Agallah, Buggyeye, DJ Nuff und Mix Master G-Flexx treffen auf die Rhymes von Blackstarr und Jack The Ripper, die uns an der Tristesse Easty New Yorks teilhaben lassen. Lieder über das Game, den Struggle und die Straße, das Rauskommen aus dem Dreck und den eventuellen Erfolg am Ende des Tunnels sind die Norm. Ein bißchen aus dem Rahmen fallen Swirving To The Music und Stargazing, die mit einem eher leichtem Party-Vibe um die Ecke kommen, ansonsten klingt alles so, wie man es von einer Rap-Crew aus der New Yorker Szene in diesem Abschnitt der Neunziger erwartet, trotz der verträumt-freundlichen Blicke auf dem Cover.

 

 
Bei Interesse könnt ihr sie auf der Facebook-Seite von Smoke On Records bestellen

 
oder hier kaufen
 
Buy Here

Teilen
Truehiphop-fm - Hiphop-Radio